Das Klingende Museum

Das Klingende Museum

Das Klingende Museum
Das Klingende Museum
Das Klingende Museum
Das Klingende Museum

Das Klingende Museum

Musizieren, Klänge erzeugen und ganz viel lernen

Wie funktioniert eigentlich Musik? Erlebt im Klingenden Museum in Wedding auf sinnliche Art und Weise die Welt der Musik und des Klangs. Dafür gibt’s verschiedene Percussion-Workshops („Percussion“ ist der Oberbegriff fürs Instrumente-Spielen) mit MusikpädagogInnen sowie natürlich auch MusikerInnen. Ihr erfahrt nicht nur etwas über die Herkunft und die Funktionsweise. Nein. Fasst die Instrumente selber an – und blast rein, haut drauf oder schwingt den Bogen.

Da ist für alle Altersgruppen was dabei: Jüngere Kids lernen einzelne Musikinstrumente wie zum Beispiel die Trompete oder die Geige kennen. Die älteren Kinder erkunden gleich vier Instrumentengruppen – nämlich die Saiten-, Blechblas-, Holzblas- und Schlaginstrumente. Es gibt ein Basic-Programm für die musikalischen Grundlagen und Special-Workshops für vertiefendes Wissen.

Das Musik-Exploratorium zeigt euch außerdem, wie Töne und Klänge überhaupt entstehen. Ihr lernt obendrein die Entwicklung der heutigen Instrumente aus einfachen Naturmaterialien kennen.

Weil die Workshops individuell vereinbart, gibt es für das Klingende Museum keine allgemeinen Öffnungszeiten. Ihr könnt eure Termine für Montag bis Sonntag, jeweils von 7 bis 21 Uhr buchen.

Das Klingende Museum kommt aber auch direkt zu euch: Das Klingende Mobil ist ein bunter Doppeldeckerbus. Dieser bringt viele Instrumente und Musikpädagoginnen sowie -pädagogen zu Schulen, Kitas und anderen Jugendeinrichtungen.

Das Klingende Museum

Wie findest du dieses Angebot? Hilf anderen. Stimm ab!

Bewertung: Ø 4.2 (6 Bewertungen)4.2651
3–16 Jahre
Montag 10:00 - 16:00 Uhr
  • Dienstag 10:00 - 16:00 Uhr
  • Mittwoch 10:00 - 16:00 Uhr
  • Donnerstag 10:00 - 16:00 Uhr
  • Freitag 10:00 - 16:00 Uhr
je nach Workshop unterschiedlich
  • Spaßfaktor