Campingplatz Ruhlsdorf

Campingplatz Ruhlsdorf

Campingplatz Ruhlsdorf

Campingplatz Ruhlsdorf

Campingplatz Ruhlsdorf
Campingplatz Ruhlsdorf
Campingplatz Ruhlsdorf
Campingplatz Ruhlsdorf
Campingplatz Ruhlsdorf
Campingplatz Ruhlsdorf

Campingplatz Ruhlsdorf

Campen im Kiefernwald und Wassersport auf dem nicht öffentlichen Badesee

Das Wassersport- und Freizeitcamp Wake & Camp Ruhlsdorf liegt nördlich von Berlin in Marienwerder.

Der dazugehörige Waldcampingplatz liegt im Halbschatten eines Kiefernwaldes. Er ist rund 300.000 m² groß. Es gibt für Kurz-Urlauberinnen und -Urlauber 200 Stellplätze (sowie 100 Parzellen fürs Dauercamping). Diese könnt ihr für Zelte oder Wohnmobile nutzen. Sie sind mit jeweils rund 100 m² ordentlich groß.

Der Camping-Bereich liegt zum großen Teil direkt am eigenen Badesee (einem Baggersee). Dieser ist nicht öffentlich und daher nicht so stark besucht. Der Einstieg ist an einigen Stellen flach. Das ist besonders für Kleinkinder super. Kleine und große Badestellen laden euch zu ordentlich Wasserspaß ein. Auch angeln, Beachvolleyball spielen oder tauchen könnt ihr hier – letzteres bringt euch vor Ort die Tauchbasis auf Wunsch gerne bei.

Getrennt vom Badesee findet ihr dann den Wassersport-Bereich zum Wasserski und Wakeboard fahren. Freut euch an Land auf Minigolf und ein Outdoor-Gym.

Nach all der Action versorgen euch ein Restaurant mit Biergarten sowie eine Beach-Bar mit allerlei Leckereien. Das Restaurant hält obendrein täglich frische Brötchen für euch bereit.

Es ist warm draußen und ihr habt so richtig Lust auf Grillen? Auch das könnt ihr hier: Ihr seid am Wochenende (je nach Waldbrandstufe natürlich!) zu einem zentralen Lagerfeuer mit Grill und Stockbrot eingeladen (das Grillen mit Feuerschalen, Feuerkörben und Einweggrills ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt).

Für die, die mit dem Auto anreisen noch ein Hinweis: Es gibt einen zentralen, hauseigenen Parkplatz.

Campingplatz Ruhlsdorf

Wie findest du dieses Angebot? Hilf anderen. Stimm ab!

Bewertung: Ø 5.0 (2 Bewertungen)5.0251
6–16 Jahre
  • Spaßfaktor