Campingplatz Helene-See

Campingplatz Helene-See

Familienfreundlicher Wald-Campingplatz an Deutschlands „kleiner Ostsee“

Den Campingplatz Helene-See findet ihr in Frankfurt Oder, Brandenburg. Wie der Name schon verrät, liegt der große Freizeit- und Campingpark an Deutschlands „kleiner Ostsee“, dem Helene-See.

Die Wasserfläche des Sees ist 2,5 km² groß. An seiner tiefsten Stelle ist er rund 70 m tief. Rund 1.350 m lange Sandstrände (FKK oder mit Bekleidung, außerdem gibt es einen Hundestrand) warten auf euch. Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer der DRK-Wasserwacht stehen für den Notfall bereit. Das gesamte Gebiet ist ein Landschaftsschutzgebiet.

Dieser Campingplatz ist nicht nur wegen des Sees besonders – er ist obendrein ein großzügiger Waldplatz zum Zelten oder für euer Wohnmobil bzw. euren Caravan. Es gibt keine Parzellen, das heißt, es herrscht freie Platzwahl (nach dem Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. 😉)

Besonders toll für Familien: Es gibt einen separaten Familienzeltplatz mit Abend- und Nachtruhe. Die Sanitäranlagen findet ihr in der Nähe. Neben diesem Platz stehen auch die Wohnmobile und Caravans.

Davon getrennt gibt es noch einen Jugend- und Gruppenzeltplatz.

Ihr wollt Sport machen? Wunderbar! Freut euch auf großzügige Sport- und Spielanlagen für Beachvolleyball, Volleyball, Fußball, Tischtennis und Tennis.

Vor Ort gibt‘s obendrein einen Minimarkt und mehrere Hotspots mit freiem WLAN. Ein Wanderweg führt euch direkt um den See. Entdeckt außerdem diverse Ausflugsziele.

Ihr braucht übrigens keine Reservierung. Kommt einfach vorbei. Vor Ort müsst ihr eine Kaution (in Bezug auf die Hausordnung) von 50 Euro hinterlegen und eure Personendaten angeben.

Wichtiger Hinweis: Während des Helene-Beach-Festivals (in der Regel jährlich im Juli) ist der Platz nur für die, die dort wohnen oder das Festival besuchen, bestimmt.

Wie findest du dieses Angebot? Hilf anderen. Stimm ab!

Bewertung: 0051
1–16 Jahre
  • Spaßfaktor