Haus der kleinen Forscher – Kinder-Apps

Haus der kleinen Forscher – Kinder-Apps

Ganz viel lernen und forschen – ausgezeichnete Lern-Apps für Kids ab 6 Jahren

Die Stiftung Haus der kleinen Forscher hat eine Reihe kostenloser Kinder-Apps entwickelt. Sie laden neugierige Kids ab 6 Jahren zum Entdecken ein: Lernt spielerisch was über Mathe, Naturwissenschaften und Technik: Zum Beispiel was zu erneuerbaren Energien, Wasser, Mülltrennung, Musik, Naturphänomenen oder digitaler Kommunikation.

Folgende Apps solltet ihr unbedingt mal kennenlernen:

  • Annas Bauecke
  • Bennos Blubberbach
  • Diagramm-Generator
  • Eddis Maschine
  • Energie-Schnitzeljagd (nur iOS)
  • Energie-Wimmelapp
  • Fabios Flächen
  • Felia legt Fliesen
  • Fridas Fahrrad
  • Kais Flaschenorchester
  • Katis Strom-O-Mat
  • Konrads Kompost
  • Kevins Kettenschaltung
  • Leanders Lichterbox (nur iOS)
  • Ronjas Roboter
  • Wiebkes Waage
  • Wilmas Wasserleitung

Die Namen verraten, wie vielfältig die verschiedenen Spiele und Rätselaufgaben sind. Unter „Hilfe“ findet ihr ausführliche Erklärungen, was ihr in den Minispielen machen müsst. Unter „Wissen“ versorgt euch die App mit allerlei spannendem Hintergrundwissen. Die Texte sind vertont.

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat die Apps im Juni 2017 als App des Monats ausgezeichnet.

Gut zu wissen:

  • Die Apps gibt es (bis auf 2 Ausnahmen, siehe bitte oben) für Android und iOS.
  • Es gibt keine Links, die aus den Apps hinaus führen.

Wie findest du dieses Angebot? Hilf anderen. Stimm ab!

Bewertung: 0051
6–16 Jahre