Goldnetz-Sozialmarkt

Goldnetz-Sozialmarkt

Flohmarkt für mehr soziale Teilhabe – mit Weihnachtsmarkt zur Adventszeit

Einmal im Monat könnt ihr, wenn euer Netto-Einkommen unter derzeit 969 Euro liegt, den Goldnetz-Sozialmarkt entdecken. Dieser Markt ist rundum sozial: Alles, was hier von den VerkäuferInnen angeboten wird, ist entweder gespendet oder in den Sozialwerkstätten des Projekts entstandene oder reparierte Waren.

Der Flohmarkt findet an wechselnden Orten statt – zum Beispiel auf dem Klausenerplatz in Charlottenburg (Anfahrt), im Zitadellenweg in Spandau (Anfahrt) oder auf dem Nettelbeckplatz in Wedding (Anfahrt).

Das Besondere dieses Flohmarktes ist: Hier zahlt ihr mit Goldtalern! Ihr tauscht hierfür zu Beginn euer reguläres Geld an der Kasse gegen die Taler ein. Ein Taler entspricht 50 Cent.

Ein kulturelles Programm, auch für Kinder, sorgt für eure Unterhaltung. In Kooperation mit der Berliner Tafel gibt es obendrein leckere Speisen und Getränke.

Zur Adventszeit verwandelt sich der Sozialmarkt in einen hübschen Weihnachtsmarkt – mit gespendetem Holzspielzeug, Büchern, Spielsachen und vielem mehr.

Wie findest du dieses Angebot? Hilf anderen. Stimm ab!

Bewertung: Ø 4.2 (6 Bewertungen)4.2651
1–16 Jahre